Berichte über die Meisterschaften U14, U12 und U12w

 

Favoritensiege bei der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft U14

 

Über den Dächern von Wolfstein, in der malerisch gelegenen Königsland-Jugendherberge, wurde am 24. und 25. Juli die diesjährige Rheinland-Pfalz-Meisterschaft U14 ausgetragen. In fünf Runden wetteiferten 12 Nachwuchstalente nicht nur um Titel und Pokale, sondern auch um die beiden Startplätze unseres Bundeslandes zur Deutschen Jugendmeisterschaft

Der Blick in den Turniersaal

Mit Julius Ohler (SC ML Kastellaun) setzte sich der Turnierfavorit souverän durch. Abgesehen von einem schnellen Remis in der 3. Runde gegen Matteo Metzdorf (SG Trier) zeigte sich Julius seinen Gegnern überlegen und beendete das Turnier mit einem vollen Zähler Vorsprung. Matteo, an Platz 2 gesetzt, musste deutlich härter um seine Fahrkarte zur Deutschen Meisterschaft kämpfen. Zur Schlüsselpartie des Turniers entwickelte sich ein langer Arbeitssieg in der 4. Runde gegen David Meuer (SV Turm Lahnstein). Ein Remis in der Schlussrunde gegen Davids Vereinskameraden Fabian Mader bedeutete für Matteo 3,5 Punkte und den alleinigen 2. Platz.

Matteo gegen Julius

Das breite Mittelfeld hinter den beiden Qualifikanten reicht bis Platz 9 und ist in der Abschlusstabelle lediglich durch einen halben Punkt getrennt. Die beste Feinwertung sicherte Elias Colditz (SV Multatuli Ingelheim) den 3. Platz.

Julius Ohler

 

Hier könnt ihr die Ergebnisse nochmal im Detail anschauen:

 

-> U14

 

 

U12 und U12w

 

Den Abschluss unserer Jugendeinzelmeisterschaften machten dieses Jahr die U14 in Wolfstein (Bericht siehe oben), sowie die U12w und U12 in Weilerbach. Wir danken dem SV Weilerbach herzlich, dass Sie dieses Jahr sowohl die Meisterschaften U10w und U10 als auch der U12w und U12 mit uns veranstaltet haben. Die Spielbedingungen und Verpflegung im Weilerbacher Bürgerhaus waren gut.

Im kleinen Teilnehmerfeld der U12w wurden alle Partien ausgekämpft, sodass es zu keinem Remis kam. Mit drei Vorjahresmeisterinnen war die Besetzung außergewöhnlich stark! Von den drei Meisterinnen von 2020 konnte sich Riyanna Müller ohne Punktverlust durchsetzen und Ihren Titel verteidigen. Mit ihr darf Johanna Richter als Zweitplatzierte Rheinland-Pfalz bei der DEM vertreten. Zudem ist Riyanna als diesjährige Meisterin direkt für die RLP Jugendeinzelmeisterschaften 2022 qualifiziert.

Die 5 Teilnehmerinnen
Ein Blick an die Bretter der U12w

Bei der U12 sind der diesjährige Meister und der Zweitplatzierte punktgleich. Mit einer besseren Buchholz konnte Shayan Jumah das Turnier gewinnen und Nikita Weber wurde Zweiter. Auch hier sind beide für die diesjährigen DEM qualifiziert. Shayan ist zudem direkt für die RLP Jugendeinzelmeisterschaft 2022 qualifiziert. Obendrauf erhielt jede Spielerin und jeder Spieler eine Urkunde und drei Bestplatzierten zusätzlich einen Pokal als Andenken.

Die Teilnehmer der U12
Ein Blick in den Turniersaal

Wir danken allen Spielrinnen und Spielern für einen fairen, sportlicher Wettkampf und wünschen den vier Qualifizierten der DEM viel Spaß und Erfolg!

 

Hier könnt ihr die Ergebnisse nochmal im Detail anschauen:

-> U12 

-> U12w 

 

Nächste Termine

Antragsfrist 2 Freigaberunde Deutsche Meisterschaft
Dienstag, 3 August
Meldeschluss KIKA 2021
Dienstag, 3 August
Deutsche Einzelmeisterschaften 2021
Sonntag, 22 August
bis Montag, 30 August
Sommerferienturnier des SC Landskrone
Dienstag, 24 August ab 08:30
bis Donnerstag, 26 August
MDVM 2021
Freitag, 17 September ab 14:00
bis Sonntag, 19 September